In den hellen Fluren des Gebäudes können Sie sich durch die vorhandenen Aufzüge barrierefrei bewegen. Sollten Sie gerne noch ein paar Stufen nehmen, besteht auch diese Möglichkeit. Ein ansprechender Steinboden, weiße Wände und viele Lichtschächte vermeiden auch im Eingangsbereich und in den Hausgängen den sonst üblichen „Krankenhaus-Charakter“.

Der Eingangsbereich. Die Briefkästen liegen innen um sie vor Missbrauch zu schützen. Die Tür öffnet auf Knopfdruck automatisch.

Wenige Schritte vom Eingang entfernt wartet der Aufzug auf Sie.

Der Fahrstuhl bringt Sie in die oberste Etage.

Hochwerte Steinböden statt ausgebleichtem Linoleum.

Lichtdurchflutetes Treppenhaus.

Vom Fahrstuhl bis zu Ihrer Wohnung (links) sind es nur wenige Schritte.